pressenewslettershop

Rinde

Rinde

Rinde von Bäumen wird bisher kaum zu Produkten verarbeitet, mit Ausnahme der Rinde des Korkbaumes zum Beispiel, aus der Flaschenkorken entstehen. Meist landet Rinde als Hackschnitzel oder in Form von Pellets im Ofen.

 

Dabei ist Baumrinde ein faszinierendes Material. Es besticht durch besondere Farbgebung und einen schuppenartigen Aufbau. Rinde ist relativ weich und brüchig. Dies macht die Bearbeitung einfach und schwer zugleich und damit zu einer besonderen Herausforderung. Wir verwenden sehr dicke Rindenstücke, damit unsere Produkte aus einem Stück geschnitten werden können.

Das Taschenmesser, die Liebste und du ...

Ein Sommerabend, die Schwüle des Tages neigte sich dem Ende zu, irgendwo bimmelten Kuhglocken, der Wind blies Streifenmuster über die Felder, es roch nach Löwenzahn und Feldblumen. Wir waren lange da gesessen, hier, gut versteckt im hohen Gras. Lange genug, dass alle Glieder schmerzten. Endlich ein paar Schritte tun, weiter oben, abseits der letzten Häuser, ziemlich nervös zwar, weil wir uns erst vor Momenten das erste Mal mit den Händen berührt hatten. Wir zwei, du und ich. Zaghaft verlegen hatten wir uns endlich getraut, uns unsere Gefühle füreinander ins Ohr zu hauchen. Der Bund war besiegelt! Allein das Zeichen für die Ewigkeit fehlte.

 

Es war nicht weit bis zur alten Buche am Hügel. Wie alt sie wohl war? Wenn wir uns an den Händen nahmen, konnten wir sie nicht einmal umfassen, so dick war ihr Stamm. Ich mußte dir eine Räuberleiter machen, damit du auf den ersten großen Ast hinaufklettern konntest. Dort saßen wir nun, und schnitzten mit dem Taschenmesser ein schönes Herz in die Rinde, mit unseren Initialien mittendrin. Es war nicht die erste Schnitzerei hier auf dem Ast, aber für uns die schönste. Noch bei Mondlicht schmöckerten wir in den anderen - teils lange schon verwachsenen -Schnitzereien und glaubten da und dort, zusammengefundene Pärchen aus dem Dorf identifizieren zu können. Was waren das noch Zeiten damals! Ohne facebook-Pinnwand oder pixel-Schlacht auf myspace und Co?